f Celler CD-Kaserne vor fast 100 Jahren ~ Heimatforschung im Landkreis Celle

Mittwoch, 31. Juli 2013

Celler CD-Kaserne vor fast 100 Jahren


Geschichte eines alten Fotos...


Kürzlich entdeckte ich in meiner Sammlung ein Bild, welches ich zunächst nicht weiter beachtete. Der Zusammenhang des Bildes legte nahe, dass es aus Celle stammen musste. Zeitlich hatte ich das Bild in die Zeit um 1914 bis 1918 datiert, da die 11 Männer auf dem Foto Uniformen des Deutschen Kaiserreiches trugen. 

Offensichtlich standen die Soldaten vor Gebäuden, wie sie für Kasernenbauten typisch sind. Allerdings war es ohne Weiteres nicht möglich den genauen Standort zu ermitteln. 


Bild: uniformierte Soldaten vor Kasernengebäuden. 
Quelle: eigener Bildbestand. 


In die Facebook-Gruppe "Du kommst aus Celle, wenn..." eingestellt, folgten rasch die ersten Vermutungen wo das Bild entstanden sein könnte. Birgit Stephani war sich sicher: das Bild muss auf dem Gelände der heutigen CD-Kaserne entstanden sein. 


Bild: ehemalige Kasernengebäude an der Hannoverschen Straße in Celle. 
Quelle: Google earth. 


Als schlagkräftigsten Beleg ihrer Vermutung präsentierte sie ein heutiges Bild der Fensterfront vom heutigen Verwaltungsgebäude der CD-Kaserne


Bild: Fensterfront Verwaltungsgebäude CD Kaserne.
Quelle: Birgit Stephani, Facebook.


Man erkennt deutlich, dass die Fenster und die Dachhöhe des heutigen Verwaltungs- und Kartenverkaufsgebäudes mit denen/der des Gebäudes auf dem Foto (links vorne) identisch sind/ist. Die Perspektive bzw. die Anordnung der Gebäude im Hintergrund auf dem Foto lässt nur einen Schluss zu: die Männer müssen im Innenhof der Kaserne gestanden haben - seitlich hinter dem heutigen Verwaltungsgebäude.



Bild: Perspektive des Fotos.
Quelle: Google Earth.


Das blaue Kreuz markiert den Ort den dem die Soldaten wohl gestanden haben. Rot markiert ist ein weiteres Gebäude, welches heute nicht mehr steht. Auf dem Foto kann man es auf der rechten Seite erkennen. Es muss etwa dort gestanden haben wo sich heute ein Parkplatz befindet.

Es ist wirklich erstaunlich wie schnell der Entstehungsort des Fotos geklärt werden konnte. Allen, die sich beteiligten, sei an dieser Stelle ganz herzlich für ihre Mühe gedankt! Besonderer Dank gebührt Birgit Stephani, die nicht nur den entscheidenden Hinweis gab, sondern auch handfeste Beweise für ihre Vermutung hatte.


Viele Grüße, 

Hendrik. 



__________________________________________

Empfehlungen:


Garnison-Museum Celle: 
_________________________________________________________



Die Schatzregister (zu erwerben): 
__________________________________________________________



Offensen-Schwachhausen: 
_________________________________________________________



Schatzsuche:  die Teufelsinsel in Wietze: 
________________________________________________________________________


Antiquarische Bücher: Celler Versandantiquariat Ehbrecht: 

Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen