f Blickwinkel #2: Großer Plan Celle ~ Heimatforschung im Landkreis Celle

Freitag, 10. August 2018

Blickwinkel #2: Großer Plan Celle


Schon in früheren Zeiten entstanden in Stadt und Landkreis herrliche Aufnahmen von Sehenswürdigkeiten, Straßenszenen und alltäglichen Begebenheiten. Manchmal sticht erst beim direkten Vergleich mit heutigen Aufnahmen ins Auge, was sich im Laufe der Zeit verändert hat. In der Serie Blickwinkel werden alte Fotografien im historischen und lokalen Kontext vorgestellt. 

Über den Großen Plan fuhr früher einmal die Straßenbahn? Ja - so war es damals!  

Die Aufnahme muss zwischen 1920 und 1930 entstanden sein. Zu erkennen ist der Große Plan mit Blick in Richtung Osten. Dort wo der Große Plan in die Bergstraße übergeht - in etwa in Höhe der Einmündung der Poststraße - ist ein Wagen der Celler Straßenbahn zu erkennen. Das Karstadtgebäude dagegen ist noch nicht vorhanden (Weitere Informationen zu Celler Kaufhäusern - klick).

Der Platz ist fast völlig menschenleer. Die Fassaden der historischen Fachwerkhäuser haben sich seit dem Aufnahmezeitpunkt kaum verändert. 

Bild: Großer Plan, Celle. Quelle: Postkarte, Archiv H. Altmann. 

Zur Rechten ist eine Werbetafel an einem Gebäude erkennbar. Die Beschriftung "Gasthof zur Post" passt in die eingangs genannte Zeitstellung (1920 - 1930). Im Adressbuch der Stadt Celle aus dem Jahr 1917 findet sich eine Werbeanzeige des einstigen Inhabers, Otto Lüder. 

Bild: Inserat, Gasthof zur Post. Quelle: Adressbuch der Stadt Celle 1917, Archiv H. Altmann. 

Seit damals hat sich das Bild des Großen Plan nur geringfügig gewandelt. Während der Platz in den 60er und 70er Jahren für den PKW-Verkehr geöffnet war, ist er mittlerweile nur noch auf einer schmalen Fahrbahn befahrbar. Die Parkflächen der Nachkriegszeit sind längst verschwunden - ebenso wie die Schienen der Straßenbahn. Vermutlich können sich nur noch wenige daran erinnern bzw. haben selbst miterlebt, dass man damals mit der Straßenbahn aus der Innenstadt in Richtung Bahnhof fahren konnte. 

Bild: Großer Plan heute, Celle. Quelle: H. Altmann, 2018. 

Die Übereinstimmungen zur historischen Aufnahme werden umso deutlicher, wenn man diese in ein aktuelles Bild einbindet, das aus demselben Blickwinkel aufgenommen wurde. 

Bild: Großer Plan, Bildmontage. Quelle: H. Altmann, 2018. 

Die historische Aufnahme belegt, dass sich das Gesicht der Fachwerkstatt im Bereich des Großen Plans hinsichtlich der Gebäudefassaden kaum gewandelt hat. Die größten Veränderungen zu damals bestehen somit wohl im Verschwinden der Straßenbahn. Dafür scheint der Platz heute verstärkt in den touristischen Fokus gerückt zu sein... 

H. Altmann

Weiter zu: 




Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen